Socioeconomic Issues

Der Aufstieg ist unterschiedlich schwierig

70x100 cm, Mischtechnik, 2020

Manche Berge bieten unterschiedliche Aufstiegsvarianten – ihr Gipfel ist vom leichten Wanderweg bis zu schwierigen Felswänden erreichbar.

 

Was in den Bergen gilt, gilt ähnlich auch für den sozialen Aufstieg, den viele Menschen als Ziel sehen. Gold und Silber werden als Symbole für Wohlstand und Wohlergehen angestrebt.

 

  Gold und Silber lieb' ich sehr,

  Kann's auch sehr gebrauchen,

  Hätt' ich nur ein ganzes Meer,

  Mich hinein zu tauchen;

  'S braucht nicht grad geprägt zu sein,

  Hab's auch so ganz gerne …

 

Doch ein Aufstieg in wirtschaftliche und soziale Höhen der Gesellschaft ist je nach Ausgangsbasis unterschiedlich schwierig. Ist man auf der unteren Seite des Bildes geboren, so helfen Vernetzungen und Aufstiegshilfen stehen bereit. Oben angelangt werden die Vernetzungen unter wenig transparenten Silber-Bubbles weiter gepflegt.

 

Von den anderen Positionen aus ist der Zugang erheblich schwieriger und mühsamer. Den Aufstieg fördernde Vernetzungen und Aufstiegshilfen stehen nicht zur Verfügung.

Stormy Times
70x70 cm, Mischtechnik, 2020

 

Als Gerhard Knolmayer das Bild im Frühsommer 2020 fertigstellte, wollte er die Situation und den gewählten Titel abstrakt als Allegorie für die derzeit ziemlich unsicheren Lebensumstände verstanden wissen. Doch als er das Bild einige Monate später wieder betrachtete, erschrak er: In der Zwischenzeit hatte die Explosionstragödie im Beiruter Hafen schreckliche Folgen für die Menschen im Libanon und für die Gebäude der Stadt Beirut gebracht. Aus der allegorischen Darstellung war brutale Realität geworden! 

Eine Vision, von der Wirklichkeit eingeholt? 
Darf man solche gedankliche Verbindungen herstellen?

Gerhard Knolmayer hat lange gezögert, diese Interpretation nun aber doch formuliert. In Wehmut über das tragische Geschehen und das Leid und als Warnung für zukünftiges Handeln.

©2019, 2020  
Dusty Art Studio & Gallery,
Schubertgasse 14, A 1090 Wien

dusty.art@gmx.at