Dusty Art's Blog

2019-12-01 Kann Kunst unpolitisch sein? 

 

Es sind auch politische Statements, wenn sich die Kunst prima vista unpolitisch gibt, verharmlost, biedermeierliche Idyllen zeigt.

 

Kunst kann kaum Lösungen präsentieren. Aber sie kann aufmerksam machen, zum Nachdenken und zu Gesprächen anregen. Sie soll pointierte Stellungnahmen abgeben, kann Visionen entwickeln, sie kann provozieren und in seltenen Fällen auch mal etwas bewirken.

Gerhard Knolmayers Bilder drängen ihre Aussage, ihre Kritik an politischen, sozialen und ökonomischen Sachverhalten nicht auf. Die Titel seiner Bilder sind oft positiv und froh, die Farbkompositionen kräftig und ansprechend; erst eine nähere Beschäftigung mit den Bildern lässt die Spannweite zwischen der heilen Konsumwelt und ihren zuweilen negativen Auswirkungen erkennen.

©2019, 2020  
Dusty Art Studio & Gallery,
Schubertgasse 14, 1090 Wien

dusty.art@gmx.at