Rückblick auf Ausstellungen (Auswahl)

IMG_8200.JPG

In repräsentativer Umgebung wurden die beiden Bilder Gerhard Knolmayers, die von den KuratorInnen für die Ausstellung ausgewählt worden waren, prominent platziert.

Das Foto zeigt 

P1100552.JPG
P1100575.JPG

Corona-bedingt wurde die Ausstellung in 3 Gruppen eröffnet.

Die Präsidentin Berthild Zierl führte durch die Ausstellung. 

IMG_8212.JPG

In der Ausstellung sind u.a. auch die vielseitigen Künstlerinnen Parizad Farzaneh und Bettina Bohne mit je 2 Arbeiten vertreten.

1_Ausstellungseröffnung 12.11.21  Foto Zierl B. P1130875 (003).jpg
2_Ausstellungseröffnung 12.11.21 Knolmayer Gerhard vor seinem Werk Foto Zierl (003).jpg
3_Ausstellungseröffnung 12.11.21 Farzaneh Parizad vor ihrem Werk Foto Zierl (003).jpg

Photocredit: Berthild Zierl

Photocredit: Berthild Zierl

Pariza Gerhard.jpg

Photocredit: Berthild Zierl

Atelier-Rundgang Q202 im 2. und 20. Bezirk und der Welt
Organisator: Q202 Freie Kunst- und Kulturinitiative
Wien, 24.-26. September 2021

Q202 Atelier-Rundgang 2021_edited.jpg
Dusty Art Q202 Atelier-Rundgang.JPG

Als "Satellitenatelier" im 9. Bezirk lag das Dusty Art Studio etwas abseits der meisten anderen offenen Ateliers. Dennoch durfte sich das Atelier zahlreicher BesucherInnen aus der unmittelbaren Nachbarschaft erfreuen, die sich an den "Colorful Landscapes" erfreuten.

Q202 Hans Heisz .JPG

Besondere Freude löste der Besuch von Heinz Heisz aus, der den Q202-Atelier-Rundgang seit 2005 mit großem Enthusiasmus organisiert und zu einer eigenständigen Marke weiterentwickelt hat. 

Festival Kunst-Kultur-Natur in der Sisi-Kapelle am Himmel
Wien, 29. August 2021

Organisation: Kulturverein ArtVisa

P1100500.JPG

Vor dem Altarbild "Parzival" von Hans Hoffer präsentierten Mitglieder des Kunstkreises Döbling Werke zum Thema Umwelt, Natur und Nachhaltigkeit.

Gerhard Knolmayer zeigte Bilder mit den Titeln

  • Rush Hour am Mount Everest 

  • Oh, what a Colorful Architecture und

  • Aufstieg durch die Seitenmoräne zur Konkordiahütte.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand moderne E-Musik, vorgetragen von Mitgliedern des Ensembles N:

  • Iva Kovac, Flöte 

  • Irini Liu, Violoncello und

  • Luca Lavuri, Klavier.

IMG_7047.JPG
P1100523a.jpg
P1100520.JPG

Eröffnung der kleinsten Galerie Wiens
Wien, 17. Juni 2021

Auf den Tag genau 5 Jahre nach Eröffnung der Dusty Art Gallery in der Wiener Schubertgasse wurde eine sommerliche Pop-Up

 

Galerie Garage Grinzing (GGG) 

 

als Dependance im historischen Zentrum Grinzings in

 

A 1190 Wien, Himmelstraße 13

 

eröffnet. 

Auf kleinstem Raum können in "Petersburger-Hängung" nicht weniger als 36 Arbeiten Gerhard Knolmayers betrachtet werden. Die Ausstellung trägt den Titel

"Five Years After - Highlights aus 5 Jahren".

Sie wird den Sommer über "By Appointment" (nach telefonischer Vereinbarung über +43 676 8796 16326) zu besichtigen sein.

 

P1100279.JPG
Hinter der Garage 2.JPG
Folie1.JPG
Folie2.JPG
P1100290.JPG
IMG-20210617-WA0000.jpg
IMG-20210617-WA0002a.jpg
IMG-20210617-WA0003.jpg

Ausklang der Vernissage beim benachbarten Heurigen "Zum Berger".

Orangerie des Botanischen Gartens
Bern, September 2020

Einladungskarte_September.jpg

Die Ausstellung in der Orangerie des Botanischen Gartens Bern (BOGA) wurde von Pia Hodel-Winiker, wohnhaft im Raum Hamburg, und dem Wiener Gerhard Knolmayer gestaltet. Bedingt durch die Corona-Krise war dies die einzige Kunstausstellung, die 2020 im schönen Ambiente am Aarehang stattfand.

Orangerie.jpg

Photocredit: Roger Künzli

Die Medien berichteten:

Zeitungsausschnitte.JPG

Der Bund 2020-09-12, Berner Kultur, S. 34; Anzeiger Region Bern, 2020-09-17/23, S. 9 sowie

Bern.com
Berner Kulturagenda
Cubanfineart
Natur- und Umweltkalender der Stadt Bern

Die lokale Organisation wurde von Susan Hauser mit großem Geschick und Engagement geleitet.
Marcel Köhler vom BOGA hat stets hilfreich unterstützt.

Vernissage Orangerie.JPG

Die Vernissage wurde von rund 80 Personen besucht; unter den BesucherInnen befanden sich wie an den folgenden Ausstellungstagen namhafte VertreterInnen des Berner Kultur- und Wissenschaftslebens.


Photocredit: Roger Künzli

Photocredit: Roger Künzli 

DSC01181-min.JPG
DSC01189-min.JPG
DSC01195-min.JPG

                                                  Photocredit: Roger Künzli

Der emeritierte Kunsthistoriker Prof. Oskar Bätschmann führte in die Ausstellung ein. Einen Ausschnitt seines Redetexts finden Sie hier.

Gerhard Knolmayer Rede.jpg

Photocredit: Vincenzo Amberg
Begrüßungsworte von Gerhard Knolmayer

Photocredits: Roger Künzli

Susan Hauser als Ausstellungsmacherin und Prof. Markus Fischer als Direktor des Botanischen Gartens Bern eröffneten die Ausstellung. 

 
68_DSC01267a.JPG
70_DSC01268-min.JPG

Photocredits: Roger Künzli
Die Gestaltung des Apéros lag in den erfahrenen Händen von Guido Dousse, dessen technischer Support wesentlich zum Erfolg der Ausstellung beigetragen hat.

Apero.JPG

Ein Blick in den Ausstellungsraum zeigt, dass sich Pia Hodel-Winiker und Gerhard Knolmayer mit dem Thema der Ausstellung mit recht unterschiedlichen Zugängen und Maltechniken beschäftigt haben.

Pias Bilder DSC01085.jpg


Photocredit: Roger Künzli

Bilder Knolmayer_edited.jpg

Photocredit: Maria Santner

 

Die breite Resonanz in der Berner Kultur- und Wissenschaftsszene beeindruckte. Die Ausstellung besuchten u.a. der Kulturphilosoph Gerhard Lischka und die Modedesignerin Marianne Milani

Gerhard Lischka Marianne Milani.JPG

Photocredit: Roger Künzli

und die Kunstschaffenden

Alexander Egger
,
Cristina De Gasparo Myrach,
Melanie Knolmayer,

Ruth Righetti,
Michael Saier,
Sabine Senn-Müller,

Silvia Theiler und
Daniel Wägli.


Auch Wissenschaftler verschiedenster Fachrichtungen haben die Ausstellung besucht:

Die Alt-Rektoren der Universität Bern Andreas Ludi und Christoph Schäublin,
der Slavist und Botschafter Lorenzo Amberg,
der Anwalt und Lehrbeauftragte Vincenzo Amberg
der Politologe Klaus Armingeon,
die Betriebswirte Artur Baldauf, Thomas Myrach von der Uni Bern und
Dieter K. Tscheulin von der Universität Freiburg im Breisgau,

der Volkswirt Ernst Baltensperger,

der Alttestamentler Walter Dietrich,

der Historiker und Archivwissenschaftler Christoph Graf
der Jurist Thomas Koller
der Freizeit- und Tourismusforscher Hansruedi Müller, 
der Informatiker Oscar Nierstrasz und

der Archäologe Dietrich Willers

Einige der Gespräche haben auch Fotografen dokumentiert:

Gerhard Knolmayer im Gespräch mit ...

Oskar Bätschmann Knolmayer.JPG

Photocredit: Roger Künzli

Wiebke Twisselmann Johannes Schleicher.J

Photocredits: Roger Künzli

Jolanta Kren Knolmayer.JPG

dem Psychologen Ruedi Groner

DSC01302-min.JPG

Photocredit: Roger Künzli

Wolf Linder Knolmayer.JPG

dem Politologen Wolf Linder

Photocredit: Maria Santner

Thomas Stocker Klimaforscher.JPG

Photocredit: Roger Künzli

Ingold egger-mikic.jpg

der Geschäftsführerin des WISO-Dekanats Barbara Ingold und der Leiterin des BWL-Departementstabs 
Daniela Egger-Mikic

Photocredit: Roger Künzli

DSC01248-min.JPG
DSC01309-min.JPG

Photocredits: Roger Künzli

den früheren Mitarbeiterinnen Heidi Marty,
Polina Jordan und Viola Sini

Melanie Knolmayer.JPG

Photocredit: Roger Künzli

und, last not least, mit seiner Partnerin Maria Santner und seinen Töchtern Melanie Knolmayer und Marlene Privet.

Einen zweiten Höhepunkt der Ausstellung bildete eine Führung, bei der Gerhard Knolmayer u.a. Bezüge zu Kunstwerken und Fotografien herstellte, die den gezeigten Bildern zugrunde liegen. Natürlich unter Verwendung eines Tablets, wie dies bei Kunstführungen mittlerweile üblich geworden ist.

P1090150-min.JPG


Photocredits: Maria Santner

P1090117-min.JPG

Wir danken allen, die in vielfältiger Weise zum Gelingen der Ausstellung beigetragen haben, und allen Besucherinnen und Besuchern für ihr Interesse und die angenehmen Gespräche, die wir während der Ausstellung führen konnten.

Schloßmuseum Murnau, 2019:  
Das Blaue Land in Kunterbunt

LOGO Murnau.jpg
1_Schloßmuseum Murnau Kunterbunt.jpg
Murnau Flyer Vorderseite.jpg
Regenschirme Felix.JPG

Installation von Sebastian Felix Balzer, zugleich Kurator der Ausstellung

Vernissage Schloßmuseum Murnau.jpg
Gerhard_Knolmayer_edited.jpg