top of page

Alles 4.0!

Gerhard Knolmayer: "Alles 4.0!" (2023),
Druck und Fineliner auf Acrylglas, 70x50 cm

Der Begriff "Industrie 4.0" postuliert: In einer wettbewerbsfähigen Produktion müssten alle Elemente des Systems vernetzt sein und miteinander kommunizieren.

Diese Idee wurde von manchen euphorisch aufgenommen, es entstand ein Hype [Google-Suche Juli 2023 ergibt für ("Industry 4.0" OR "Industrie 4.0") mehr als 40 Millionen Treffer]. Andere sehen dieses Konzept wegen mangelnder Umsetzbarkeit als Fiktion an.

Der Zusatz 4.0 wurde sinnentleert auch dann verwendet, wenn weder 3 Vorstufen noch eine extreme Vernetzung vorliegen. Er soll Aufmerksamkeit gewinnen: Das dargestellte Konzept sei neuartig, innovativ, zukunftsträchtig und verdiene große Aufmerksamkeit.

Das Werk kann wie hier als physisches Bild präsentiert werden. Es veranschaulicht zahlreiche, teilweise überraschende Beispiele für die "Kreativität" der Marketing-Texter. Mit dafür geeigneten Handys kann (ohne Installation einer APP) im Browser des Handys zusätzlich eine sich bewegende virtuelle Kugel generiert werden. Die so entstehende Augmented Reality kann als Foto oder Video festgehalten werden. Die digitale Kugel wurde in Zusammenarbeit mit Claudio Wabner erstellt.

www.knolmayer.art/4-0

bottom of page